Kosmographie Gayhnae Nicolaus Schmidt 2004
Das Projekt Kosmographie Gayhane ist möglich geworden, weil Fatma Souad so spontan und bereitwillig das Projekt unterstützt hat.
Ein besonderer Dank an: Deniz, ingoe.deltraut und die Crew des SO 36.
Danke für die Bereitschaft, sich fotografieren zu lassen: Adir, Alev, Ali, Arif, Avan, Bariz, Berna, Birgit, Birte, Boban, Christoph, Cheyenne, Cihangir, Elson, Emel, Emilia, Enver, Gülseren, Henning, Hilde, Hülya, Hüseyin, Hüseyin C., Ilker, Inti, Mirjam, Markus, Mehmet, Monica, Murat, Nevo, Nicolas, Nils, Nuri, Orlanda, Rosella, Sibel & Schneider, Stefanie, Steven, Taylan, Terence, Ulf und alle, die hier nicht namentlich aufgeührt sind.
Die auf den folgenden Seiten dokumentierten Arbeiten sind nur ein sehr kleiner Teil des Gesamtprojektes. Aus Gründen des Copyrights kann leider nicht mehr Material frei zugänglich gezeigt werden. Das Projekt befindet sich in der Phase der Umsetzung. Der ATLAS Kosmograpie Gayhane erscheint als work-in-progress jeweils als Unikat.